Open WOD 15.3 - Muscle Ups

Das spannende an CrossFit-WOD’s ist immer das niemand genau weis welche Übungen in welcher Kombination zusammen kommen. Dem entsprechend wurde auch vor Bekanntgabe des Open WOD 15.3 wild spekuliert. Was könnte es sein? Double Unders? Wall Balls? Muscle Ups? Und dann das…

Gleich alle drei Übungen zusammen! Ein in der RX-Variante sehr anspruchsvolles WOD.
Aber die Basis-Athleten haben am Samstag ihr Bestes gegeben und auch dieses Herausforderung mit Bravur gemeistert!

Die Aufgabe war folgende:

WORKOUT 15.3

Complete as many rounds and reps as possible in 14 minutes of:
7 muscle-ups
50 wall-ball shots
100 double-unders

Genau hier lässt sich ein wichtiger Bestandteil von CrossFit gut erklären.

Das Prinzip GPP – „General Physical Preparedness“, also die grundlegende, physische Bereitschaft. Dabei geht es darum, dass man auf alle Eventualitäten die die reale Welt für uns bereit hält vorbereitet und von physischer, körperlicher Seite gut darauf vorbereitet ist.

Genau wie vor einem CrossFit-Workout auch, weis man wenn man morgens die Wohnung verlässt nicht was der Tag für einen bereit hält. Muss ich sprinten um den Bus noch zu bekommen? Meinen Autoreifen wechseln oder ganz banal zwei Sprudelkästen in den vierten Stock tragen?

Genau hierbei unterstützt Dich CrossFit! Wenn Du regelmässig Deine CrossFit-WODs machst ist es Dir egal was passiert. Den Du bist vorbereitet 😉

– Moritz

 

Fotos von Nils: