CrossFit ist ein umfassendes Kraft- und Konditionstraining, das auf funktionellen Übungen basiert, die permanent variieren und mit hoher Intensität ausgeführt werden.

Ziel des Trainings ist es eine ganzheitliche und breit angelegte Fitness aufzubauen. Eine Fitness die Dich auf alle erdenklichen physischen Herausforderungen und Aufgaben des Alltags vorbereitet!

Du erlernst Techniken aus dem Gewichtheben, Turnen und verschiedenen Ausdauersportarten. So trainierst Du effektiv und abwechslungsreich. Kein Workout ist wie das Andere. Beim CrossFit geht es um Abwechslung und das Unvorhersehbare, denn das Leben und die meisten  Wettkämpfe sind nicht planbar. Also sei vorbereitet!


CrossFit besteht im wesentlichen aus 3 Komponenten:

  • Gewichtheben
  • Turnen
  • Elementen aus verschiedenen Ausdauersportarten ( Rudern, Laufen, Seilspringen etc.)

 

CrossFit legt großen Wert darauf, sich nicht auf eine dieser Disziplinen oder einzelne Fähigkeiten zu spezialisieren, sondern in allen Bereichen stetige Verbesserungen zu erreichen.

Repräsentativ hierfür stehen die 10 Fähigkeiten (engl. Skills) :

  • Kraft
  • Kraftausdauer
  • Ausdauer
  • Schnellkraft
  • Schnelligkeit
  • Flexibilität
  • Reaktionsfähigkeit
  • Balance
  • Koordination
  • Genauigkeit


Funktionelle Bewegungen – Functional Movements

Bewegungen sind dann funktionell, wenn sie natürlich sind, also im täglichen Leben oder im Sport vorkommen.
Ein Beispiel für eine funktionelle Bewegung ist wenn man in einer rückenschonenden Haltung einen Gegenstand vom Boden aufhebt.


Hohe Intensität – High Intensity

Erst die richtige Intensität bringt optimale Resultate für Kraftzuwachs, Muskelaufbau und Körperformung. Ein Beispiel: Wer zu früh eine Bewegung im Training beendet bzw. nicht das richtige Gewicht wählt gibt seinem Körper nicht den richtigen Trainingsreiz und erreicht so nur geringe Fortschritte. Fazit: Im Training ist es wichtig seine „Komfort-Zone“ zu verlassen!  Ein weiterer positiver Effekt eines kurzen und intensiven Trainings ist die sog. Nachverbrennung von Körperfett und ein unbeschreibliches Glücksgefühl.



Ständige Variation – constantly varied

Im CrossFit variieren wir die Trainingsbelastung konstant um eine breite und ganzheitliche Fitness aufzubauen. Es geht hier darum, dass man sich von physischer, körperlicher Seite auf alle Eventualitäten vorbereitet die die reale Welt für uns bereithält.



Eignet sich CrossFit für Dich?

Ja! CrossFit ist für jeden geeignet! Das Training kann auf jeden Leistungsstand zugeschnitten werden und bleibt trotzdem fordernd.

Deine Bedürfnisse und die deiner Grosseltern oder eines Olympiateilnehmers unterscheiden sich nur in der Intensität, jedoch nicht in der Art.

Ein Beispiel anhand der Kniebeuge:

Die Kniebeuge ist eine der essentiellsten Bewegungen überhaupt. Unsere Grosseltern möchten sicherlich auch gerne morgens ohne Probleme alleine aufstehen können (Kniebeuge aus dem Bett). Klar ist aber auch dass sie jedoch kaum gleich viel Gewicht heben können, wie z.B. ein Spitzensportler.

Aus diesem Grund wird das Gewicht bei solchen Übungen individuell angepasst, jedoch bleibt die Ausführung selbst für alle identisch.

Beispiele für funktionelle Bewegungen wie (Knie-)Beugen oder (Last-)Heben finden wir überall in unserem Alltag wieder, doch werden diese oftmals zu wenig trainiert. Und genau darauf setzt CrossFit seinen Fokus: Auf natürliche und funktionelle Bewegungen.